BigBrotherAwards 2014

BigBrotherAwards2014

BigBrotherAwards2014 – “Diese Seite ist verschlüsselt” – hoffentlich mit dem reparierten SSL ohne den 64k-“Heartbleed”-Passwort-Export.

Die BigBrotherAwards 2014 sind verliehen, und das sind die “Preisträger”:

  • Kategorie Politik: Bundeskanzleramt
  • Kategorie Verkehr: MeinFernbus GmbH
  • Kategorie Technik: an alle Spione im Auto
  • Kategorie Wirtschaft: CSC Comuter Sciences Corporation
  • Kategorie Arbeitswelt: RWE Vertrieb AG
  • Kategorie Verbraucherschutz: LG Electronics
  • Positivpreis, neu in 2014: Edward Snowden

Seit dem Jahr 2000 werden in Deutschland die BigBrotherAwards an Firmen, Organisationen und Personen verliehen, die in die Privatsphäre von Menschen beeinträchtigen oder persönliche Daten Dritten zugänglich machen. Die BigBrotherAwards sind ein internationales Projekt: In bisher 19 Ländern wurden fragwürdige Praktiken mit diesen Preisen ausgezeichnet.

 Foto: Matthias Hornung, freigegeben unter Creative-Commons-Lizenz CC-BY (Namensnennung)

Big-Brother-Preisskulptur 2014. Foto: Matthias Hornung, CC-BY

Der Name ist George Orwells negativer Utopie “1984” entnommen, in der der Autor bereits Ende der vierziger Jahre seine Vision einer totalitären Überwachungsgesellschaft entwarf. Die Preisskulptur, eine von einer Glasscheibe durchtrennte und mit Bleiband gefesselte Figur, wurde von Peter Sommer entworfen. Sie zeigt eine Passage aus Aldous Huxleys “Schöne Neue Welt”.

https://www.bigbrotherawards.de/2014

(mit Text von der Veranstalterwebseite)

 

Über Stefan Müller

Pirat und Zeitungsmacher.
Dieser Beitrag wurde unter Datenschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu BigBrotherAwards 2014

  1. anna sagt:

    Der SSL-Bug trägt den Namen “Heartbleed”, nicht “Heartbreak” wie oben in der Bildunterschrift.

  2. Pingback: (TOP SECRET) Kompass 2014.3: Vorschau auf die August-Ausgabe | Kompass – Zeitung für Piraten

Kommentare sind geschlossen.