KOMPASS: Deine Antwort zählt: „Photobix“ fragt: Wen soll ich wählen? Teil II.

PHOTOBIX - MEIN LEBEN MEINE DATEN - ltwnrw12_plakat_a01-211x300

PHOTOBIX – MEIN LEBEN MEINE DATEN – ltwnrw12_plakat_a01-211×300

Es haben sich bisher 3 Parteien per E-Mail gemeldet, die Grünen, die CDU und die Linke.

Von der FDP habe ich einen Anruf bekommen, genauer gesagt vom dem Vorzimmer der ersten Bürgermeisterin von Düsselforf,  Marie-Agnes Strack-Zimmermann!

Sie nahm sich viel Zeit (gemessen an ihrem Job) und erklärte mir ca. eine viertel Stunde, per Telefon, wofür die FDP steht.

Hier aber erst einmal die Antworten der 3 Parteien, welche per E-Mail geantwortet haben:

 

1. Die Grünen

Lieber Herr Feldmann,

vielen Dank für Ihr Interesse an den Grünen Düsseldorf.

Wir freuen uns, wenn Sie sich entscheiden am 25. Mai Grün zu wählen.

Dazu finden Sie den Link zum inhaltlichen Kommunalwahlprogramm
“Mehr Grün für Düsseldorf 2014-2020″ und zur Übersicht “Grüne internationale offene Liste unter:

http://www.gruene-duesseldorf.de/fileadmin/gruene-duesseldorf.de/2014/140525_Kommunalwahl/GrueneKW_Wahlprogramm_fin.pdf

http://www.gruene-duesseldorf.de/Wahlen-zum-Integrationsrat-B.3622.0.html

Die Grüne Kandidat*innen-Aufstellung für den Stadtrat finden Sie auf Seite 1 und 129.

Und der Link zur Seite der Grünen OB-Kandidatin für Düsseldorf, Miriam Koch:http://miriam-koch-2014.de/

http://www.gemeinsam-duesseldorf.de/

Die Grünen Ziele und  Inhalte zur Europawahl 2014 finden Sie unter:

http://www.gruene-duesseldorf.de/Europawahl-Buendnis-90-Die-G.3640.0.html?&size=0

Sollten bei Ihnen danach noch Fragen offen bleiben, beantworten wir die,
soweit es die Kommunalpolitik in Düsseldorf angeht, gerne direkt auch
im persönlichen Gespräch/Telefonat.

Und/oder geben diese an unser Europabüro hier in der Oststraße weiter.

Mit besten Grüßen
Susanne Ott

2. CDU

Sehr geehrter Herr Feldmann,

gerne senden wir Ihnen unser Wahlprogramm. Wenn Sie dieses Programm gelesen haben, wissen Sie, warum Sie sehr gut die CDU wählen können.
Besuchen Sie auch gerne unsere Homepage für weitere Informationen.

Mit freundlichen Grüßen
Bernhard Herzog

3. Die Linke

Lieber Herr Feldmann,

danke für Ihre interessante Anfrage. Ihre Idee, die zur Kommunalwahl antretenden Parteien nach einem ‘passenden Angebot’ für Sie selbst und Ihre Familie zu fragen, hat zweifellos Charme. Ich hoffe, Sie werden Verständnis dafür haben, dass es uns als ehrenamtlichen WahlkämpferInnen der LINKEN. Düsseldorf leider an Zeit fehlt, Ihnen aus unserem politischen Programm sozusagen ein individuelles Angebot zu schneidern.

Bitte lesen Sie unser Wahlprogramm. Wenn Sie die darin dargelegten Ziele der LINKEN befürworten, ihrer Analyse der gesellschaftlichen Situation und Ihren Lösungsvorschlägen zustimmen, bitten wir Sie um Ihre Stimme als Beitrag dazu, dass Düsseldorf eine sozial gerechtere Stadt wird. Es würde mich freuen. Ich sende Ihnen im Anhang unser Wahlprogramm in voller Länge wie auch in Kurzform zu.

Darin finden Sie unsere Positionen etwa zum ÖPNV, zur Familienpolitik, zum Verhältnis Kirche und Staat etc. Sollte es Ihnen an Lesezeit mangeln, möchte ich Sie noch auf die ‘Wahl-o-maten’ der WZ und der RP hinweisen, welche recht rasch das Entdecken zumindest grober Parteipräferenzen erlauben.

Ich wünsche Ihnen für Ihr Blog viel Erfolg.

Freundliche Grüße

Christian Jäger
Sprecher der LINKEN. Düsseldorf

 

………………………………………………………………………………………………………

Es haben sich also noch nicht alle Parteien bei Tobias gemeldet, interessanterweise seine eigene, die PIRATEN auch nicht.

Nun kann man natürlich argumentieren, die PIRATEN kennt er als Mitglied doch.

Ja, stimmt!

Dennoch möchte er als Wähler gerne wissen, warum er die Partei wählen sollte.

Vielleicht findet sich ja vor der Wahl noch ein Pirat, der Tobias erklären kann, warum es sinnvoll ist die „Netzpartei“ zu wählen und keine Andere.

Timecodex.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kommunalpolitik, Piratenpartei, Pressearbeit abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.