Doku-Tipp: “Zero Days” – World War 3.0 – Cyberwaffe Stuxnet war nur der Anfang

Die Cyberwaffen-Doku “Zero Days” ist seit Monatsanfang in den Kinos, und digital unter anderem auf Amazon und iTunes erhältlich. Zum Inhalt:

2010 machen Sicherheitsexperten eine unheimliche Entdeckung. Ein hochkomplexer Computerwurm namens STUXNET verbreitet sich mit noch nie gesehener Aggressivität auf der ganzen Welt.

Was die Forscher noch nicht ahnen: sie sind auf den geheimen Prototypen einer neuen Generation von Kriegswaffen gestoßen. Stuxnet geht als erste weltweite Cyber-Waffe in die Geschichte ein. Eine Waffe der CIA und des Mossads, deren Zerstörungskraft allein mit der einer Atomwaffe vergleichbar ist – und deren Verbreitung außer Kontrolle gerät…

LINK

Offizielle Seite zum Film:

http://www.zerodaysfilm.com/

Über Stefan Müller

Pirat und Zeitungsmacher.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.