Schlagwort-Archive: Sicherheitswahn

Was tun nach Berlin?

Jetzt heißt es wieder, alle hätten mit Anschlägen gerechnet, aber keiner hat was getan. Natürlich kommen Überwachungspolitiker jetzt wieder aus den Löchern gekrochen mit ihren feuchten Überwachungsträumen. Dabei hätten simple Panzersperren eine Menge bewirken können und, richtig aufgemacht, hätten diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sicherheitspolitik, Überwachungsstaat | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Was tun nach Berlin?

Neue Staatssicherheitsgesetze

“Terroranschlag” für “Terroranschlag” zerstört Bundesinnenminister Thomas de Maizière ein Grundrecht nach dem anderen für sein Stasi-Projekt “Deutsche Totalüberwachung”. Die Große Koalition aus CDU, CSU und SPD hat nun seinem neuen Sicherheitspaket mehr oder weniger zugestimmt. Der Innenminister will es noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sicherheitspolitik, Überwachungsstaat | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Neue Staatssicherheitsgesetze

Establishment

#Homeland Security Unsinn und #NSA sind übrigens vom Establishment durchgesetzt worden. Nicht den Feind aus den Augen verlieren jetzt. — Jens (@Seipenbusch) November 9, 2016

Veröffentlicht unter Aussenpolitik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Establishment

Nach Festnahme in SH: Kein Anlass zu Terrorhysterie

Der Abgeordnete und Innenexperte der PIRATEN, Dr. Patrick Breyer, zur Festnahme mehrerer Terrorverdächtiger in Schleswig-Holstein: “Wir bedanken uns ausdrücklich für die hervorragende Polizeiarbeit, die zur Ergreifung der Verdächtigen geführt hat. Gleichzeitig möchten wir die Schleswig-Holsteiner dazu aufrufen, Ruhe zu bewahren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, News, Privatsphäre, Sicherheitspolitik, Überwachungsstaat | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Nach Festnahme in SH: Kein Anlass zu Terrorhysterie

Minority Report NRW: Angebliche Einbruchsprävention, reale Vorratsdatenspeicherung

Eine neue Polizei-Software will in NRW vorhersagen, wo Einbrecher das nächste Mal einsteigen. Die schwer geprüfte Ruhrgebietsstadt Duisburg ist bis Ende 2016 Testgebiet. Das meldete “Der Westen” Anfang September. Mustererkennung, “Data Mining” in “vorhandenen Datenquellen” und modernste Prognose-Programme sollen das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Netzpolitik und Datenschutz, Privatsphäre | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Minority Report NRW: Angebliche Einbruchsprävention, reale Vorratsdatenspeicherung

Der verfassungsfeindliche Verfassungsminister

Die massenhafte Überwachung unserer Kommunikation durch Sicherheitsbehörden vor allem der USA ist seit mehreren Wochen in den Schlagzeilen präsent. Unsere Bundesregierung, vor allem Bundeskanzlerin Angela Merkel, will von dieser Dauer-Bespitzelung erst aus den Medien erfahren haben. Natürlich ist das gelogen! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Demokratie, Grundrechte, Privatsphäre, Rechtsfreie Räume, Sicherheitspolitik, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der verfassungsfeindliche Verfassungsminister

Australien tut was gegen die Privatsphäre

Nacktscanner auf dem Vormarsch Australien führt den Nacktscanner ein. Beim nächsten Urlaub in Australien heißt es also aufgepasst, wenn mensch Wert auf die Privatsphäre legt. Oder mensch ist selbstbewusst und packt sämtliche Kleidung in den Koffer. 😉 Anthony Albanese, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Grundrechte, Privatsphäre, Rechtsfreie Räume, Sicherheitspolitik, Überwachungsstaat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare