Schlagwort-Archive: Voßhoff

Bundesdatenschützerin warnt Union vor Verfassungsbruch

Wäre es möglich genau die Übel aufzuzählen, welche Polizeieinrichtungen veranlassen und welche sie verhüten, die Zahl der ersteren würde allemal größer sein. – Wilhelm von Humboldt Nach Vorlage der “Berliner Erklärung”, dem datenschutz-verachtenden Diskussionspapier der Unions-Innenminister, warnt Bundesdatenschützerin Andrea Voßhoff … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Demokratie, Netzpolitik und Datenschutz, Privatsphäre | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bundesdatenschützerin warnt Union vor Verfassungsbruch

Vorratsdaten: Fahrplan geändert, letzte Lesung im Herbst

Der Weg zur allumfassenden Deutschland-Bespitzelung ist mit viel Protest gepflastert. Zwar findet heute im Bundestag die erste Lesung des Gesetzes zur neuen Vorratsdatenspeicherung (VDS) statt. Doch ganz so geschmiert, wie es die Regierung gerne hätte, läuft es dann doch nicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Netzpolitik und Datenschutz, Piratenpartei, Piratenpartei Deutschland, Privatsphäre | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vorratsdaten: Fahrplan geändert, letzte Lesung im Herbst

FAZ: Andrea Voßhoff schweigt, versagt in ihrem Amt als Datenschutzbeauftragte

Der deutsche Datenschutz hat seit dem Amtsende von Peter Schaar keine Stimme auf der Bundesbühne. Nun ist die Bundesbeauftragte für Datenschutz, Andrea Voßhoff, seit einem Jahr Amtsinhaberin. Mehr aber auch nicht. Ihre Hauptleistung bisher: Schweigen zu den großen Datenskandalen wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für FAZ: Andrea Voßhoff schweigt, versagt in ihrem Amt als Datenschutzbeauftragte