Pressemeldung zum Kompass 2012.4

 

Inklusion, Bundesparteitag Bochum, Urheberunrecht:

Der neueste „Kompass“ erscheint Ende November 

Blick in den Inhalt

Die neueste Ausgabe der [ http://kompass.im Piratenzeitung „Kompass“] erscheint am 22. November. Der „Kompass” erscheint alle drei Monate als gedrucktes Magazin und im PDF-Download. Er richtet sich an „Offliner“, also Besucher der Infostände und jeden, der ausführlich wissen möchte, welche aktuelle Themen Piraten bewegen.

Schwerpunkt Inklusion

Schwerpunkt ist dieses Mal das Thema Inklusion. Monika Pieper, PIRATEN-Landtagsabgeordnete in NRW, steuerte die Titelstory bei: Inklusion, gemeinsames Lernen von Menschen mit und ohne Handicaps. Um bessere Lernformen geht es auch bei Meinhart Ramaswamy. Der niedersächsische Spitzenkandidat sagt: „Bildungspolitik ist Gerechtigkeitspolitik“ und stellt interessante Details aus dem Wahlprogramm vor. So soll beispielsweise das Abitur aus der Schule herausgezogen werden.

Klassiker

Auch die klassischen Piratenthemen haben ihren Platz. Ein Überblick zum „Urheberunrecht“ zeigt an griffigen Beispielen, wo überall „geistiges Eigentum“ ins alltägliche Leben eingreift. Dank digitaler Verfolgungsmöglichkeiten können „Abmahnanwälte“ viel leichter als noch vor zehn Jahren zuschlagen: wir nennen die drei krassesten Vertreter, die Verbrauchern Ärger mach(t)en. Und die GEZ muß sich warm anziehen: das Informationsfreiheitsgesetz gilt auch für sie und die öffentlich-rechtlichen Sender …

Bundesparteitag

Programm ohne Ende gibt es auf dem Bundesparteitag 2012.2 der Piraten. Hier entscheiden sich Themen für die Bundestagswahl. Schon in neun Monaten wird es in die heiße Wahlkampf-Phase übergehen. Nach monatelanger Arbeit treffen sich 2.000 aktive Piraten in Bochum, um gemeinsam das Programm zu bestimmen. Der „Kompass“ bringt auf 6 Seiten den Überblick, was Piraten thematisch bewegt. Auf dem BPT werden wir eine Kompass-Variante mit Sonderseiten verteilen.

Bestellen:

Bestellen kann jeder, egal ob Pirat oder nicht, den „Kompass“ über die Webseite http://kompass.im/bestellen

 Mengen ab 1.000 Stück müssen vor dem Druck bestellt werden. Druckbeginn ist am 14.11.

Bei größeren Abnahmemengen gibt es günstigere Preise, für die supergünstigen Vorbestell-Preise (1.000 Stück für 200 Euro frei Haus) brauchen wir eine Bestellung bis 12.11.2012 per Mail an vertrieb@denk-selbst.org. Landesverbände und andere Gliederungen können bereits jetzt ihr Interesse für Kompass 2013.1 anmelden. Er erscheint Ende Februar.

Links:

Infos zum aktuellen Stand der Arbeiten in der AG Piratenzeitung findet ihr auf unserem Tagespad.

http://piratenmagazin.piratenpad.de/Tagespad

Download der alten und neuen Kompass-Ausgaben unter

 http://kompass.im/kompass-archiv/

Titelbild:

(noch nicht vorhanden, ist noch in Arbeit)

Kontakt:

vertrieb@denk-selbst.org

und über die Mailingliste der AG Piratenzeitung

ag-piratenzeitung@lists.piratenpartei.de

(beide Mailaddys können öffentlich weiterverbreitet werden)

Über Stefan Müller

Pirat und Zeitungsmacher.
Dieser Beitrag wurde unter In eigener Sache abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.