Aktion 5% für Hamburg – Gastbeitrag von Michael Renner von der Flaschenpost

BANNER - AKTION 5 PROZENT PIRATENPARTEI HAMBURG - 705x240

BANNER – AKTION 5 PROZENT PIRATENPARTEI HAMBURG – 705×240

Der Wahlkampf in Hamburg wird viel Geld kosten. Geld für Plakate, Geld für Flyer und Geld für Wahlkampfzeitungen. Dazu kommen Unterbringungskosten für Helfer aus anderen Landesverbänden und Kosten für Großplakate, die auch in Hamburg den Wahlkampf beherrschen. In einem Spendenaufruf bitten die Piraten von der Elbe jeden Piraten um 5% seiner Einnahmen (Gehalt, Rente, Unternehmensgewinn, etc.) im Monat November. Das Geld ist gut investiert, denn es kommt auch anderen Gliederungen zugute: Für jeden Euro Spende bekommt die Piratenpartei einen weiteren Euro an staatlichen Mitteln, die dann gemäß Verteilungsschlüssel an die Landesverbände ausgeschüttet werden. Und jeder Euro leistet seinen Beitrag für den Einzug in die Hamburger Bürgerschaft und damit für ein wenig “Rückenwind” bei euren nächsten Wahlen.

Bisher gingen knapp 10% der angestrebten 35.000 Euro ein. Auch, wenn das verfolgte Ziel nicht erreicht werden kann, hilft doch jede Spende – und sei sie noch so klein. Deswegen: Jetzt gleich auf die Spendenseite gehen und den Hamburgern Geld für den Wahlkampf zukommen lassen. Am 1. Dezember endet die Aktion – wir lassen uns überraschen, wie der Kontostand am Ende aussieht.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.