Piraten-Sicherheitskonferenz zu kritischer Infrastruktur

piratesecurityconference

Heute um 10 Uhr startet in München die Piraten-Sicherheitskonferenz (PSC), als offizielle Nebenveranstaltung der original Münchener Sicherheitskonferenz (MSC).

Thema des ersten von drei Konferenztagen: Kritische Infrastruktur und wie wir diese schützen.

Birgitta Jónsdóttir

Island-Piratin Birgitta Jónsdóttir viel unterwegs, hier 2013 bei einem Save-Mannings-Event in den Vereinigten Staaten. Foto: savemanning Creative Commons Attribution License

Der erste Vortrag “Wie digitale Medien die allgemeine Wahrnehmung in der Gesellschaft geändert haben” beginnt um 10.30 Uhr, mit Jelena Jovanovic aus Belgrad, Expertin für Informationssicherheit und Bürgerjournalismus, und Birgitta Jónsdóttir von den PIRATEN Island, die derzeit in Umfragen ungeahnte Höhen erreichen.

Eine weitere Veranstaltung “Trolls, Hackers and Extremists – The Fight for a Safe and Open Web” mit Birgitta Jónsdóttir ist heute nachmittag um 16 Uhr auf der MSC.

Webseite zur PSC-Konferenz: https://pirate-secon.org/de/

PSC Live-Stream Video und Audio:

http://streaming.piratenpartei-bayern.de/stream/?nil&id=1976

Über Stefan Müller

Pirat und Zeitungsmacher.
Dieser Beitrag wurde unter Aussenpolitik, Flüchtlingspolitik, Freihandel, Grundrechte, Netzpolitik und Datenschutz, News, Piratenpartei, Piratenpartei Deutschland, Sicherheitspolitik, Überwachungsstaat abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.