Schlagwort-Archive: Internet

“Kultur braucht Freiheit statt Angst”: Bruno Kramm bei Erdowahn-Demo

“Kultur braucht Freiheit statt Angst”, sagte Bruno Kramm gestern, am 31. März 2016, in Berlin auf der Erdowahn-Demo vor der türkischen Botschaft. Das Video seiner Rede wurde in diesen Minuten auf Youtube veröffentlicht. Angst vor zuviel Freiheit hat offensichtlich der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aussenpolitik, Demokratie, Meinungsfreiheit, Piratenpartei, Überwachungsstaat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für “Kultur braucht Freiheit statt Angst”: Bruno Kramm bei Erdowahn-Demo

Verkehrsminister Dobrindt will Ein-Klick-WLAN ohne Störerhaftung

In Deutschland gibt es sehr wenig freies Unterwegs-Internet. Der Grund: WLAN-Anbieter können per “Störerhaftung” für das, was ihre Gäste tun, zur Verantwortung gezogen werden Nach dem frühen Erfolg im Störerhaftungsprozeß (die Piratenpartei unterstützte die Klage vor dem EU-Gerichtshof) will Verkehrsminister … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Netzpolitik und Datenschutz, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Bargeld-Obergrenze: “Schäuble-Stasi 2.0” sorgt im Norden für Eklat

Der @patrickbreyer hat bei der #Bargeld Debatte die #Stasi20 Scheublone hochgehalten –> #Ordnungruf, riesen Eklat. pic.twitter.com/b1TfUhNeTo — Uli König (@u98) March 10, 2016 Die Bundesregierung will eine Obergrenze von 5.000 Euro im Bargeldverkehr einführen, das Thema steht zur Zeit in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Netzpolitik und Datenschutz, News, Piratenpartei, Privatsphäre, Überwachungsstaat, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Köln: Web-Statistiken ohne Google-Datenkrake

Wer wissen will, was die Besucher auf seiner Webseite machen, nutzt ein Analysewerkzeug, das Benutzeraktivitäten zu anschaulichen Statistiken zusammenfasst, etwa, wie lange ein Websurfer durchschnittlich auf der Seite bleibt, wieviel Seiten er ansurft, in welcher Reihenfolge und vieles mehr. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Netzpolitik und Datenschutz, News, Piratenpartei, Piratenpartei Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Köln: Web-Statistiken ohne Google-Datenkrake

Bundesparteitag: Terror-Stofftier gegen Überwachung

Rede von Patrick Breyer auf dem Bundesparteitag der Piratenpartei Deutschland Neue Freiheit-statt-Angst Demo in 2016 in einer Stadt FDP-Politiker für Klarnamenszwang im Internet In Kürze Grundsatzprozess um IP-Adress-Datenschutz   Liebe PIRATEN! Mark Twain sagte einmal: “Das Gehirn ist ein Körperorgan, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Grundrechte, Netzpolitik und Datenschutz, Piratenpartei, Piratenpartei Deutschland, Privatsphäre, Überwachungsstaat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bundesparteitag: Terror-Stofftier gegen Überwachung

Freifunk: Piratenpartei erwägt Klage gegen europäische Funkanlagen-Richtlinie

Die europäische Funkrichtlinie aus dem Jahr 2014 führt zu ersten Folgeschäden für das kostenlose Unterwegs-Internet “Freifunk“, über das Bürgerinitiativen beispielsweise Geflüchteten den kostenfreien Netz-Zugang ermöglichen. Der bei Freifunkern beliebte WLAN-Router-Hersteller TP-Link macht nun seine Endgeräte für Freifunk-Software dicht. Freifunker nutzen kostengünstige Geräte aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Netzpolitik und Datenschutz, News, Piratenpartei, Piratenpartei Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Freifunk: Piratenpartei erwägt Klage gegen europäische Funkanlagen-Richtlinie

Anonyme Handykarten: deutsches Verbot ein Verstoß gegen EU-Menschenrechte?

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte wird nun prüfen, ob das deutsche Verbot anonym gekaufter Prepaid-Handykarten mit dem Recht auf Privatsphäre vereinbar ist. Das teilte der Gerichtshof den Beschwerdeführern mit, so eine Pressemeldung der Piratenpartei Deutschland. Der Beschwerdeführer Patrick Breyer von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Netzpolitik und Datenschutz, Überwachungsstaat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Auf Mini-TTIP-Treffen verkündet: Bargeld-Obergrenze soll europaweit kommen

Wie erwartet (wir berichteten heute früh), endete das Treffen vom 48. deutsch-französischen Finanz- und Wirtschaftsrat in Paris, eine Art Mini-TTIP-Gremium, mit Bekräftigungen für eine Barzahlungs-Obergrenze. Analoges Geld … Die Finanzminister der Wirtschaftsrat-Länder Deutschland und Frankreich, Wolfgang Schäuble und Michel Sapin, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Grundrechte, Netzpolitik und Datenschutz, News, Privatsphäre, TTIP, TTIP / TAFTA / Freihandelsabkommen, Überwachungsstaat, Verbraucherschutz, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Auf Mini-TTIP-Treffen verkündet: Bargeld-Obergrenze soll europaweit kommen

PIRATEN: Weg mit der Freifunk-Störerhaftung

Das gibt es so nur in Deutschland: beim rechtlichen Konstrukt “Störerhaftung” kann ein WLAN-Anbieter für rechtswidriges Handeln verklagt werden, obwohl er selbst nichts getan hat. So etwa ein häuslicher Internetnutzer für illegale Musikdownloads über sein offenes, freigegebenes WLAN. Trotzdem gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Netzpolitik und Datenschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für PIRATEN: Weg mit der Freifunk-Störerhaftung

PIRATEN: Schleswig-Holstein soll gegen Vorratsdatengesetz klagen

Die Piratenfraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag hat heute beantragt, dass das Bundesland gegen das Gesetz zur verdachtslosen Vorratsspeicherung klagen soll. Wörtlich heißt es in dem Antrag für Februar 2016: “Der Landtag lehnt eine anlasslose und massenhafte Vorratsdatenspeicherung weiterhin ab und fordert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Netzpolitik und Datenschutz, Piratenpartei | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für PIRATEN: Schleswig-Holstein soll gegen Vorratsdatengesetz klagen