Schlagwort-Archive: Überwachungswahn

War was? / Bundestagskandidat Udo Vetter im Lawblog

  War was? Bundeskanzlerin Angela Merkel äußert sich in einem Interview mit der Zeit zu den Überwachungsprogrammen der USA und Englands. Bislang liegt nur der Vorabbericht vor. Aber schon dieser zeigt, was an Aufklärung erwarten können: wenig, sehr wahrscheinlich sogar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Datenschutz, Demokratie, Grundrechte, News, Piratenpartei, Pressearbeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für War was? / Bundestagskandidat Udo Vetter im Lawblog

#idp13 Rede von Markus Kompa auf dem “Internationalen Tag für die Privatsphäre”

Er hat kein Vertrauen in unsere Überwacher: Markus Kompa, Pirat und Bundestags-Listenkandidat aus Münster, spricht in Dortmund beim IDP 2013, dem Tag für Privatsphäre. 2000 Cybercops sollen den nächsten 11. September verhindern, der ja bekanntlich per e-mail kommt. Hört einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Demokratie, Grundrechte, Piratenpartei, Sicherheitspolitik, Überwachungsstaat, Verbraucherschutz, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für #idp13 Rede von Markus Kompa auf dem “Internationalen Tag für die Privatsphäre”

Überwachung im ÖPNV: Es ändert sich was

derwesten.de: Essen bekommt intelligente 410 Extra-Kameras tief unten in der U-Bahn und an die besonders gruseligen Haltestellen mitten auf dem A40-Ruhrschnellweg: Dabei sollen die Kameras mitdenken. „Das System wird zukünftig einige Beschädigungen selbstständig erkennen, wie zum Beispiel Verunreinigungen durch Graffiti, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Privatsphäre, Überwachungsstaat | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Überwachung im ÖPNV: Es ändert sich was

Wild-Kamera: Politiker bei Sex im Wald gefilmt

Automatische Überwachungskameras hängen in Österreichs Wäldern: Das wurde einem Kärntner Lokalpolitiker zum Verhängnis. Er ist von einer Kamera zur Wildbeobachtung beim Schäferstündchen im Wald fotografiert worden. Der Fall löste eine Debatte zu der Praxis der elektronischen Waldüberwachung auf, insbesondere weil die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Überwachungsstaat | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

VDS wirkt nicht: Studie

Weiter am Nutzen der allgemeinen Aufzeichnung von Kommunikationsdaten zweifelt das FDP-geführte Justizministerium. Lediglich das “Gefühl” der Polizeipraktiker spreche für eine Notwendigkeit. Zuwenig, um in Freiheitsrechte einzugreifen: Eine Max-Planck-Studie soll heute dem Bundestag übergeben werden.

Veröffentlicht unter Allgemein, Überwachungsstaat | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für VDS wirkt nicht: Studie

Vorratsdatenspeicherung gescheitert?

Ich hoffe stark, dass die VDS scheitert. Die Seite Vorratsdatenspeicherung berichtete unlängst darüber warum die VDS in ein sicheres Endlager gehört und vielleicht sogar auf dem Weg ist. Allein schon die massenhaften Funkzellenabfragen in Dresden und Berlin sind ein Skandal. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Gleichberechtigung, Grundrechte, Meinungsfreiheit, Rechtsfreie Räume, Überwachungsstaat, Verbraucherschutz | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Vorratsdatenspeicherung gescheitert?

Überall Überwachung

Nach der Überwachungssoftware vom Staat und von Spieleherstellern wird man sie demnächst auch an Schulen finden. Leider nicht als Studienobjekt, um den Schülern beibringt, keinen Überwachungsstaat zu errichten, sondern zur Bespitzelung von SchulPCs. Und seien es auch nur 1%, so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rechtsfreie Räume, Überwachungsstaat | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar